World of Warcraft: Dragonflight - Logo

World of Warcraft

PC
Günstige GameCard kaufen

World of Warcraft: Endboss der Gewölbe der Inkarnationen wird stärker als erwartet

World of Warcraft: Dragonflight - Logo

World of Warcraft: Dragonflight steht kurz vor dem Start der Gewölbe der Inkarnationen, dem ersten Schlachtzug und der finalen Konfrontation mit Raszageth, der in den letzten Hotfixes anscheinend erhebliche Verstärkungen erhalten hat. Die Spieler hatten bereits die Möglichkeit, gegen die Sturmfresserin in World of Warcraft anzutreten, und obwohl sie sich als glaubwürdige Bedrohung erwiesen hat, bleibt Raszageths Bosskampf weitgehend ein Geheimnis. Er wurde in der Beta von Dragonflight nie öffentlich getestet, was bedeutet, dass Schlachtzugsgruppen nur die Tagebuchseite ihres Bosses zur Verfügung steht.

Niemand weiß, was am Ende des Schlachtzugs von Raszageth zu erwarten ist, da die Gewölbe der Inkarnationen immer noch verschlüsselte Dateien enthält, die sich erst nach ihrer Niederlage öffnen. Eine Sache, auf die sich World of Warcraft-Spieler gefasst machen sollten, ist, dass sie einer noch stärkeren Version von Raszageth gegenüberstehen werden, als von Blizzard ursprünglich vorgesehen war, wenn man die neuen Daten berücksichtigt.

Wowhead, die berühmte World of Warcraft Datamining-Website, war die erste, die diese Änderung bemerkte. Seltsamerweise scheint es, dass Eranog einen 20%igen Nerf für seine Fähigkeit Brennende Wunden erhält, was den Tank-Tausch und die Tank-Heilung um einiges einfacher macht. Als erster Boss des neuen World of Warcraft-Schlachtzugs sollten die Änderungen an Eranog für die Spieler von Anfang an etwas zugänglicher machen. Auf der anderen Seite des Spektrums wurde der Schaden von Raszageth auf breiter Front deutlich erhöht.

Zauber wie z.B. Elektroschuppen verursachen jetzt 33% mehr Schaden, da viele von Raszageths Fähigkeiten im Vergleich zu ihren ursprünglichen Werten fast schon übersteuert wirken. Die vollständige Liste der betroffenen Fähigkeiten für den Endboss in Vault of the Incarnates lautet wie folgt:

  • Elektroschuppen – Der Schaden wurde von 19273 auf 25698 erhöht.
  • Verweilende Ladung – Der Schaden wurde von 57820 auf 64244 erhöht.
  • Spucke des Sturms – Der Schaden wurde von 3855 auf 4818 erhöht.
  • Sturmflut – Der Schaden wurde von 3855 auf 4015 erhöht.
  • Sturmflügel – Schaden von 89942 auf 96367 erhöht.
INTERESSANT:  World of Warcraft: Das Inhaltsupdate 10.0.5 für Dragonflight ist jetzt live!

Auch wenn es gut möglich ist, dass Blizzard bei den internen Tests für die Gewölbe der Inkarnationen festgestellt hat, dass Raszageth im Vergleich zu den anderen Kämpfen des Schlachtzugs zu wenig optimiert wurde, so deuten die Anzeichen doch darauf hin, dass der uralte Proto-Drake sich als ein beeindruckender Endboss in World of Warcraft erweisen wird. Während sich die besten Gilden der Welt darauf vorbereiten, den Sturmfresser zu besiegen, entwickelt sich Saison 1 des Drachenschwarms zu einem aufregenden Start für die Erweiterungen, von denen viele glauben, dass sie World of Warcraft wieder auf den richtigen Weg bringen können.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x