World of Warcraft: Dragonflight - Logo

World of Warcraft

PC
Günstige GameCard kaufen

World of Warcraft: Game Director sagt, dass es in Zukunft fraktionsübergreifende Gilden geben wird

World of Warcraft: Dragonflight - Logo

World of Warcraft führte fraktionsübergreifende Schlachtzüge am Ende von Schattenlande ein und erntete damit nahezu universellen Jubel. Game Director Ion Hazzikostas deutet an, dass die Erweiterung dieses Features eine Frage des Wann und nicht des Ob ist. In den Anfangstagen des Spiels waren Fraktionsstolz und Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe in der offenen Welt weitaus wichtiger als im modernen World of Warcraft, so sehr, dass Spieler nicht einmal Charaktere aus anderen Fraktionen auf demselben Server erstellen konnten.

Nach dem Start von Legion und insbesondere nach dem Ende von Battle for Azeroth fragten sich viele Fans, ob es überhaupt einen Sinn hat, Spieler der anderen Fraktion mechanisch daran zu hindern, sich zusammenzuschließen, um einen gemeinsamen Feind zu besiegen. Vor seiner Einführung war es mit Abstand eines der meistgewünschten Features der World of Warcraft-Community, und viele glauben immer noch, dass es erweitert werden könnte, um mehr als nur Schlachtzüge abzudecken.

Game Director Ion Hazziokstas hat die leidenschaftlichen Bitten der World of Warcraft-Spieler laut und deutlich vernommen, und in einem Interview mit Raider.io bestätigte Hazzikostas, dass fraktionsübergreifende Gilden auf dem Weg sind. Seinen Worten zufolge sind fraktionsübergreifende Gilden zu etwas geworden, das Blizzard machen will, und obwohl es keinen klaren Zeitplan gibt, wann dieses Feature kommen könnte, wird es eine Rolle in der Zukunft von World of Warcraft spielen.

INTERESSANT:  World of Warcraft: Alt-Charaktere erhalten doppelten Rufgewinn in Dragonflight

Bevor es Wirklichkeit wird, gibt es sicherlich Hürden, die das Entwicklerteam überwinden muss, und eine dieser Hürden stellt die aktuelle Form des Ruhmeshallensystems für mythische Schlachtzüge dar. Hazzikostas ist der Meinung, dass die Einführung von fraktionsübergreifenden Gilden die Konsolidierung des Ruhmeshallensystems zu einer universellen, fraktionsunabhängigen Schiene erforderlich machen würde, da die Trennung keinen Sinn mehr machen würde.

Im selben Interview erläuterte Ion Hazzikostas auch die Änderungen, die in Dragonflight an Mythic Plus vorgenommen werden, und erklärte freimütig, dass der Schwierigkeitsgrad der Schlüsselstein-Dungeons in Dragonflight im Vergleich zu den vergangenen Erweiterungen viel ausgewogener sein wird. Das bedeutet, dass Spieler mit geringeren Fähigkeiten nicht mehr in der Lage sein werden, hochstufige Schlüssel zu craften oder die mächtigsten Gegenstände von Mythic Plus zu erhalten, aber es wird auch den Spielern der höheren Stufen ermöglichen, für das Erreichen eines (+20) Schlüsselstein-Dungeons belohnt zu werden.

Das letzte Mal, als Blizzard den Schwierigkeitsgrad der Endgame-Dungeons erhöht hat, wurde dies von der World of Warcraft-Community sehr positiv aufgenommen, da die überwiegende Mehrheit der Spieler Gelegenheitsspieler sind. Ob Dragonflight in die Fußstapfen von Cataclysm treten wird, bleibt abzuwarten, aber die Möglichkeit, in naher Zukunft fraktionsübergreifende Gilden zu gründen, wird zweifellos ein allgemeiner Gewinn für das Spiel, die Entwickler und die Spieler gleichermaßen sein, wenn es endlich kommt.

INTERESSANT:  Halo Infinite: neue Karten von Season 3 geleakt

World of Warcraft ist ab sofort für PC erhältlich. Dragonflight erscheint am 28. November.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x