World of Warcraft: Dragonflight - Logo

World of Warcraft

PC
Günstige GameCard kaufen

World of Warcraft: Spieler erstellt umfassenden Leitfaden für Drachenreit-Glyphen

World of Warcraft: Dragonflight - Logo

World of Warcraft: Dragonflight ist ab sofort verfügbar, und inmitten des unvermeidlichen Chaos des Veröffentlichungstages gibt es eine wichtige Sache, auf die die Spieler ein Auge haben sollten: Drachenreit-Glyphen. Der Drachenritt in Dragonflight stellt eine Weiterentwicklung der fliegenden Reittiere dar, die ursprünglich die Himmel der Scherbenwelt in The Burning Crusade zierten. Es leiht sich ein paar Konzepte aus dem Reittiersystem von Guild Wars 2 und gibt dem Flug über die Dracheninseln ein wirklich modernes Gefühl, wie es in World of Warcraft noch nicht der Fall war.

Ähnlich wie das Talentsystem in Dragonflight verfügt auch das Drachenreiten über ein eigenes Fortschrittssystem, das an Drachenreit-Glyphen gebunden ist, die auf den Dracheninseln verstreut sind und von den Spielern gefunden werden können. Da Blizzard Dragonflight im Vergleich zu früheren Erweiterungen wie Schattenlande und Battle for Azeroth alt-freundlich gestaltet hat, sind diese Glyphen an den Account eines Spielers und nicht an einen Charakter gebunden, was bedeutet, dass jeder Alt, der die Dracheninseln betritt, den Vorteil hat, potenziell alle 48 Drachenreit-Glyphen von Anfang an zu besitzen.

INTERESSANT:  The Great War: Western Front - Release Datum bekannt gegeben

Ein World of Warcraft-Spieler namens Arhqirah hat einen umfassenden Leitfaden erstellt, wo diese Drachenreit-Glyphen zu finden sind, und ein Video und eine Anleitung im offiziellen Subreddit des Spiels veröffentlicht. In jeder einzelnen Zone der Dracheninseln gibt es insgesamt zwölf Glyphen, die die Spieler sammeln müssen und für die es Errungenschaften und Drachenreit-Punkte gibt, die im Grunde eine ähnliche Rolle wie die Schätze in Warlords of Draenor spielen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Durch die Investition in das Drachenreiten können Spieler ihren Energievorrat erhöhen, wenn sie beritten sind, oder sie erhalten einen Schadensbonus nach einer Bruchlandung. Spieler schalten die Funktion einfach durch das Durchspielen der Inhalte frei und können im Laufe ihrer Dragonflight-Leveling-Erfahrung vier einzigartige Drachen in die Hände bekommen, die alle drakonischen Archetypen von Azeroth widerspiegeln: den Proto-Drachen, den Erpel, den Wyvern und den Pterrordax. Eine wichtige Auslassung scheint die Pandaria-Schlange zu sein, die in den Dateien des Spiels gefunden wurde, aber die Art und Weise, wie man sie erhalten kann, ist bisher unbekannt.

INTERESSANT:  World of Warcraft: Das Inhaltsupdate 10.0.5 für Dragonflight ist jetzt live!

Die Spieler können alle vier Basis-Drachenreitiere in Dragonflight anpassen, von der Schuppenfarbe über die Rüstung bis hin zu individuellen Horn- und Schwanzformen. Die Kosmetika bleiben hinter der Progression verborgen, wobei viele Optionen erfordern, dass sich die Spieler mit den verschiedenen Ruffraktionen auf den Dracheninseln auseinandersetzen. Das vielleicht aufregendste Feature der kommenden Erweiterung, der Drachenritt, hat das Potenzial, die Art und Weise, wie Reittiere funktionieren, zu verändern – nicht nur in Dragonflight , sondern für alle kommenden Erweiterungen.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x