Search
Generic filters
World Of Warships: News

World of Warships

PC
Jetzt Zocken

World of Warships: Deutsche Zerstörer ab sofort im Vorabzugang

World Of Warships: News

Wargaming, der Entwickler und Publisher des beliebten Free2Play-Seeschlacht-Spiels World of Warships bringt heute das Update 0.10.3 mit einer Fülle an neuen Inhalten auf die Live-Server.

Die deutschen Zerstörer werden vorgestellt:

Die vermutlich größte Neuerung im Update sind die deutschen Zerstörer, die damit in den Early Access kommen, wo Spieler das neue Arsenal ausprobieren können.  In der ersten Phase des Rollouts werden zunächst Stufe VII bis IX verfügbar sein, Stufe X wird erst mit zukünftigen Updates hinzukommen.

Spieler können das Stufe VII-Schiff Z-31, die Stufe VIII Gustav Julius Maerker sowie den Zerstörer Stufe IX F. Schultz steuern. Diese Geißeln der Cruiser-Klasse verfügen über sehr genaue Hauptgeschütze sowie AP-Granaten, eine ordentlichen Anzahl an Trefferpunkten und Langstrecken-Torpedos, die ideal dafür sind, selbst schwer gepanzerte Ziele auszuschalten.

Die Hamburger Werft kehrt zurück

Auch können die Spieler im neuen Update wieder in den Hamburger Hafen einlaufen – mit den Blaupausen für einen brandneuen Stufe IX-Zerstörer: den IX ZF-6. Das Schiff wird in 22 Schritten gebaut, wobei die ersten vier aus der Entwicklung von Blaupausen und Entwürfen bestehen. Erst danach beginnt der eigentliche Bau. Der IX ZF-6 wird mit eigener Kriegsbemalungs-Tarnung freigeschaltet sowie mit einem Kommandanten mit zehn Fertigkeitspunkten. Auch winken ein Hafenliegeplatz und eine Gedenkflagge. Weitere Details zum IX ZF-6 und den anderen deutschen Zerstörern, die zu World of Warships kommen, sind in den Patchnotes zu finden.

Italienische Schlachtschiffe voll verfügbar

Mit dem Update kommen die neuen italienischen Schlachtschiffe endlich aus dem Early Access und sind dann für alle Spieler erforschbar. Einen kompletten Überblick über die Fähigkeiten und die Schiffe, die in den letzten beiden Updates für Gesprächsstoff gesorgt haben, gibt es in den Patchnotes.

Zusätzlich zu diesen neuen Inhalten bringt das Update zudem visuelle Verbesserungen sowie verschiedene Quality-of-Life-Änderungen des Kapitäns-Interface mit und auch die täglichen Belohnungen wurden aktualisiert.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?