Search
Generic filters

X-Plane 12: Austin zeigt im Video die volumetrischen Wolken

Seit der ersten Ankündigung im September hat Laminar Research seine Social Media Feeds mit fantastisch aussehenden Screenshots direkt aus X-Plane 12 gefüttert. Von volumetrischen Wolken bis hin zu brandneuen Flugzeugen – das Team arbeitet unermüdlich daran, die X-Plane Plattform in die nächste Generation zu bringen.

Eine der größten Verbesserungen an der Plattform werden die Änderungen an der Umgebung sein, einschließlich eines völlig neuen Umgebungssystems, das volumetrische Wolken, die native Integration eines verbesserten Librain-Systems sowie saisonale Autogen-Bäume und Vegetation beinhaltet. In einem Video, in dem Austin Meyers, der Schöpfer von X-Plane, die neue Umgebung und den neuen A330 vorstellt, betont Austin, dass es noch viel Arbeit in Bezug auf Leistung, Grafikoptimierung und Szenerie-Rendering gibt.

In einem Blogpost beschrieb der leitende Entwickler Ben Supnik die Theorie hinter dem neuen Beleuchtungssystem, das die Form eines photometrischen Systems annimmt, das im Vergleich zur aktuellen Beleuchtungs-Engine in X-Plane 11 eine enorme Detailfülle bei der Darstellung des Lichts und dem, was der Benutzer erlebt, bietet. Ein photometrisches Rendering-Lichtsystem stützt sich auf eine Vielzahl von Daten, um realistischere Lichtverhältnisse in der realen Welt darzustellen. X-Plane 11 rendert derzeit Licht mit einem niedrigen Dynamikbereich, der Lichtstufen zwischen 0 und 255 anzeigt, was durch die technologischen Einschränkungen der meisten Monitore zum Zeitpunkt der Programmierung bedingt war. Das neue photometrische System rendert Licht mit einem hohen Dynamikbereich (allgemein als HDR abgekürzt), der eine viel größere Anzahl von Beleuchtungsniveaus darstellt, die es X-Plane 12 ermöglichen, eine realistischere Beleuchtungsdarstellung zu rendern.

Advertisement
INTERESSANT:  Star Wars: The Old Republic - Legacy of the Sith-Erweiterung erscheint im Dezember

Das neue photometrische System ermöglicht es X-Plane 12 auch, eine Atmosphäre und einen realistischen Himmel zu erzeugen, ohne traditionelle Bitmap-Texturen zu verwenden. Der neue Himmel nimmt das Beleuchtungssystem, berücksichtigt die Höhe und den Blickwinkel des Benutzers sowie die atmosphärischen Bedingungen, um eine lebensechte Umgebung zum Durchfliegen zu schaffen.

Wie Austin im Vorschauvideo angedeutet hat, gibt es noch viel zu tun, bis X-Plane 12 fertiggestellt ist, aber es ist offensichtlich, dass das Team hart daran arbeitet, eine ganze Reihe von Funktionen in echtem Laminar Research-Stil und im Detail zu implementieren.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?