Search
Generic filters

X-Plane 12: Ben Supnik gibt Update zur Entwicklung

X-Plane 12: Logo

Ben Supnik hat im X-Plane Developer Blog über den aktuellen Stand und die Ergebnisse von X-Plane 12 seit der ersten Early-Access-Veröffentlichung vor nur zwei Wochen berichtet. In dem Beitrag hebt Supnik die Gründe für die Freigabe von X-Plane 12 für den frühen Zugang hervor, da der Simulator noch lange nicht ausgereift ist und es „noch über zweihundert offene Fehler“ gibt. Herr Supnik betonte sofort, wie wichtig es für Laminar Research ist, dass „die gesamte X-Plane-Community in das Wachstum von X-Plane 12 einbezogen wird“ und nicht nur eine begrenzte Anzahl von Beta-Testern berücksichtigt wird.

Zu den wichtigsten Verbesserungsbereichen gehören die Wolken. Supnik erklärt, dass das Entwicklungsteam an der Formgebung und der Qualität der Wolken arbeitet, die Auflösung verbessert, Artefakte korrigiert und die Gesamtleistung erhöht. Der Entwickler weist darauf hin, dass Wolken zu den anspruchsvollsten Grafiken auf jedem System gehören und es ein „Geben und Nehmen“ zwischen Leistung und Qualität ist. Die Beleuchtung ist ein weiterer Verbesserungsschwerpunkt des Entwicklers, der die automatische Belichtung und das Tone Mapping innerhalb der Simulation korrigieren und verbessern möchte.

INTERESSANT:  The Dark World: Karma - Trailer zum First-Person-Horrorspiel veröffentlicht, Release 2023

Diejenigen X-Plane 12 Nutzer, die mit dem Boeing FMC im heiß erwarteten Airbus A330 unzufrieden sind, der bei der Erstveröffentlichung von X-Plane 12 mit dem Standardflugzeug ausgeliefert wurde, werden sich freuen zu hören, dass der Entwickler an einer richtigen Airbus MCDU für das Flugzeug arbeitet. Es wird erwartet, dass dieses Update während der Early-Access-Phase ausgeliefert wird, ein genaues Datum wurde jedoch noch nicht genannt. Schließlich weist Supnik darauf hin, dass einige neue SDK- und Authoring-Funktionen „größtenteils fertiggestellt“ sind und ebenfalls während der Early-Access-Phase verfügbar sein werden. Herr Supnik hat außerdem angedeutet, dass er Drittanbietern den Zugriff auf das In-Sim-Wettersystem ermöglicht.

Darüber hinaus wird das Entwicklungsteam von Laminar die GPU-Nutzung des Simulators weiter optimieren und gleichzeitig mit der Optimierung der VRAM-Nutzung beginnen (da dies bisher noch nicht geschehen ist). Für Benutzer von X-Plane 12, die VRAM-Probleme haben, schlägt Herr Supnik vor, die Auflösung des Simulators zu verringern.

Schließlich erwähnte Herr Supnik, dass sich ein Teil des Entwicklungsteams am vergangenen Wochenende getroffen hat, um die Planung und das Roadmapping für die Simulation vorzunehmen. Er teilte mit, dass die Beta 3 „in Kürze“ erscheinen soll (ohne ein genaues Datum oder einen Fehler zu nennen, den das geplante Update beheben wird). Herr Supnik teilte auch mit, dass X-Plane 12 ab sofort auf Steam erhältlich ist.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x