Xbox Insider testen neues Dashboard-Erlebnis

Xbox: HomeScreen Update

Mitglieder des Xbox Insider-Programms haben soeben ein neues Xbox Home-Erlebnis als Teil einer laufenden Reihe von Experimenten, die Microsoft für Tester durchführt, in die Hände bekommen. Dieses spezielle Experiment befindet sich laut Xbox im zweiten Monat einer mehrmonatigen Reihe von Updates, die für die öffentliche Veröffentlichung im Jahr 2023 geplant sind.

Das Xbox Insider-Programm ermöglicht es den Nutzern, neue Funktionen zu testen und wichtiges Feedback zu Funktionen zu geben, die hinzugefügt, entfernt oder geändert werden, bevor sie veröffentlicht werden. Das Programm steht allen berechtigten Nutzern zur Verfügung, die sich über die Xbox Insider Hub App auf ihrer Konsole anmelden. Die App ist auch auf Windows 10 und Windows 11 PCs verfügbar. Sobald die App geöffnet ist, können sich die Nutzer anmelden und Vorschauen für Spiele, Apps und Erlebnisse auswählen, denen sie beitreten und die sie testen möchten. Nutzer, die die aufgeführten Kriterien erfüllen, erhöhen ihre Chancen, später in einen Alpha-Ring aufgenommen zu werden. Eine der zuvor getesteten Funktionen war eine kürzere Bootzeit auf der Xbox Series X und Series S, die von den Benutzern positiv aufgenommen wurde.

Letzten Monat hat das Xbox-Entwicklerteam die aktuelle Reihe von Experimenten sowohl im Alpha-Skip-Ahead-Ring als auch im Alpha-Ring gestartet. In diesem neuen Xbox Insider-Build (Build-Nummer 2308) können Benutzer einige neue Schnellauswahlfunktionen auf der Xbox One und den Xbox Series X/S-Konsolen testen. Nutzer können der Startseite Top-Gruppen hinzufügen, diese Gruppen benennen und auswählen, welche Gruppen auf der Seite angezeigt werden sollen. Außerdem können die Nutzer bis zu 10 Spiele zu ihrer Startseite hinzufügen. Im neuen Spotlight „Anschauen & Anhören“ können die Nutzer ihre Filme und Sendungen durchstöbern und ansehen, und den Unterhaltungs-Apps wurden einige neue Schaltflächen hinzugefügt, die ein schnelles Durchsuchen ermöglichen. Im Vergleich dazu verfügt die PS5-Benutzeroberfläche über ähnliche Funktionen, die bereits verfügbar sind, einschließlich der Möglichkeit, 10 Spiele auf der Startseite zu speichern.

Bereits im August haben Nutzer einige potenzielle neue Funktionen für Xbox Game Pass getestet. Allerdings sind nicht alle Tests so einfach wie das Ausprobieren neuer Funktionen. Aufgrund der Natur von Insider-Builds können einige Bugs und bekannte Probleme auftreten. Aus diesem Grund hat Xbox eine Liste mit bekannten Audioproblemen, Controller-Problemen und Dashboard-Sperrungen beigefügt, die im Build gemeldet wurden. Xbox betonte außerdem, dass Feedback für den Prozess hilfreich ist, und ermutigte die Insider-Nutzer, im Xbox Insider Subreddit oder über die Konsolen-App „Report a Problem“ Feedback zu geben.

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x