Search
Generic filters

Xdefiant: verzichtet auf das „Tom Clancy“-Branding

Xdefiant: verzichtet auf das „Tom Clancy“-Branding

Als Tom Clancy’s XDefiant Mitte letzten Jahres zum ersten Mal enthüllt wurde, stieß das Spiel sofort auf breite Ablehnung. Es sah nicht nur wie ein weiterer generischer Multiplayer-Shooter aus, der auf der Jagd nach Trends ist, sondern wurde auch wegen des starken Bruchs zwischen seinem unbekümmerten und scheinbar respektlosen Ton und der Tatsache, dass es den Namen „Tom Clancy“ trägt, kritisiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit geraumer Zeit haben wir so gut wie nichts mehr über das Spiel gehört, und es ist noch nicht abzusehen, wie sich das Gameplay hinter den Kulissen entwickelt, aber zumindest eines dieser Probleme hat Ubisoft anscheinend dazu gezwungen, einige Änderungen vorzunehmen. Laut dem bekannten Brancheninsider Tom Henderson wird Tom Clancy’s XDefiant das „Tom Clancy“-Branding aus dem Namen streichen und nur noch XDefiant heißen.

Das ist natürlich nur eine oberflächliche Änderung, was das Spiel und seine Spielweise angeht, aber zumindest wird es sich ohne den Namen der Tom Clancy-Serie nicht mehr so fehl am Platz anfühlen. Sobald es auf den Markt kommt, wird es volle Cross-Play-Unterstützung bieten, aber es ist noch nicht bekannt, wann genau das sein wird.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x