Xtrfy stellt die kabellose Gaming-Maus M8 vor

XTRFY: M8 Maus

Nachdem Xtrfy im vergangenen Jahr die kabellosen Versionen seiner beliebten M4-, M42- und MZ1-Mäuse auf den Markt gebracht hat, stellt Xtrfy nun eine völlig neue Maus vor, die voraussichtlich diesen November auf den Markt kommen wird. Die kabellose M8 ist Xtrfys erste, ultraleichte, mit einem soliden Gehäuse Maus und, mit 55 Gramm, die bisher leichteste Maus. Außer verbesserten Komponenten für großartigere Leistung, ist die größte Neuerung die innovative, einzigartige Form der Maus mit einer Tastenhöhe von nur 4 Millimetern an der Vorderseite.

„Wir sind stolz und aufgeregt, die kabellose M8 vorzustellen und etwas Neues in die Szene zu bringen. Mit ihrer ultraflachen Front ist die M8 keine symmetrische Standardmaus. Basierend auf der Theorie, dass eine flache Tastenhöhe die Kontrolle und Genauigkeit erhöht, haben wir ein Design entwickelt, das wir bei keiner anderen Gaming-Maus gesehen haben“, sagt Erik Jensen, CTO bei Xtrfy.

Xtrfy wurde aus dem E-Sport geboren und darauf lag der Fokus bei der Entwicklung der M8, mit neuem Design, Pixarts erstklassigem Sensor (3395), 1 ms drahtloser Konnektivität und bis zu 75 Stunden Akkulaufzeit.

„Seit dem ersten Tag hat Xtrfy mit professionellen Gamern zusammengearbeitet, um die Mittels, die sie benötigen zu entwickeln und ihr die Beste zu geben. Und in 2022 investieren wir in mehrere neue Partnerschaften mit Top-Teams und -Spielern. Die kabellose M8 ist für E-Sport optimiert – eine extrem leichte Maus ohne Löcher, mit einem symmetrischen Formfaktor und einem revolutionären Tastendesign für einen präziseren Griff“, sagt Joakim Jansson, CEO von Xtrfy.

Die kabellose M8 ist in nicht weniger als 5 Editionen erhältlich, einschließlich Frosty Mint, Frosty Purple, Weiß, Schwarz und die beliebte Retro-Farbgebung von Xtrfy, die in der M8-Serie zurückkehrt.

INTERESSANT:  Need for Speed: Unbound - Gameplay gibt Einblicke in Treffpunkte und Nebenwetten

Weitere Informationen findet ihr unter xtrfy.com/mice/m8-wireless, und die Maus kann jetzt auf xtrfy.com sowie bei lokalen Händlern vorbestellt werden.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x